WIR HUNGERN BIS IHR EHRLICH SEID!

Der Hungerstreik läuft seit:

0
Tagen
0
Stunden
0
Minuten
0
Sekunden

Hungern bis ihr ehrlich seid | Berlin

Wir fordern den Bundeskanzler auf, die folgenden einfachen Wahrheiten in einer Regierungserklärung auszusprechen:

Der Fortbestand der menschlichen Zivilisation ist durch die Klimakatastrophe extrem gefährdet.

Der CO₂-Gehalt in der Luft ist viel zu hoch (0,42‰). Der Weltklimarat zeigt einen Weg (SSP1-1.9 “1,5°-Pfad”), mit dem die Menschheit die beste Überlebenschance hat.

Dieser Pfad hat einen Zielwert von 0,35‰ (bis zum Jahr 2150). Das bedeutet, es sind bereits jetzt hunderte Gigatonnen zu viel CO₂ in der Luft.

Wir müssen jetzt, wenn auch mit Jahren Verspätung, radikal umsteuern.

Letzte Pressekonferenz vom 16. April

Infos zum Camp

PROGRAMMPUNKTE 15. - 21. April:

Zen Meditation:

Konzert:

Konzert:

Kundgebung:

Die Streikenden

Wolfgang Metzeler-Kick

Seit 7. März im Hungerstreik

BMI: 21,4

Richard Cluse

Seit 25. März im Hungerstreik

BMI: 18,9

Michael
Winter

Seit 16. April im Hungerstreik

BMI: 17,9

WAS BISHER PASSIERT IST:

26. Februar 2024Startschuss der Kampagne.
07. März 2024Start Hungerstreik Wolfgang
14. März 20241 Woche Hungerstreik
24. März 2024BVG Urteil jährt sich
25. März 2024Weiterer Hungerstreikender
25. März 2024Hungersteik Camp eröffnet
02. April 2024Weitere Klimanetzwerke unterstützen uns
07. April 2024Solidarisches Fasten von Scientist Rebellion

Du unterstützt unsere Forderung nach Ehrlichkeit?

Schick unserem Bundeskanzler einen Brief:

Wenn du uns dabei unterstützen möchtest, die Regierung auf den Hungerstreik aufmerksam zu machen, kannst du Olaf Scholz einen Brief schicken. Dafür musst du nur die Vorlage ausdrucken, unterschreiben und verschicken! Umso mehr Briefe, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass Herr Scholz etwas davon mitbekommt! Wir wissen jeden Support sehr zu schätzen! Vielen Dank!

Instagram:

Das Camp findet vom 25.03 - 30.04. im Regierungsviertel statt.

Das Camp steht im Spreebogenpark neben dem “Tempel der Stillen Kontemplation” – in Sichtweite zum Kanzleramt. Wir wollen in der Nähe der Regierung unseren Protest ausdrücken.

Es gibt einen Infopoint, ein Programm-Zelt, ein Media-Zelt, ein Material-Zelt und ein Hungerstreik-Zelt. Außerdem gibt es Platz für Privatzelte.

Hungern bis Ihr Ehrlich seid! ist eine neue Kampagne in dem wir das Mittel des Hungerstreiks nutzen, um mehr Aufmerksamkeit auf wissenschaftliche Fakten zu lenken. Wir sind entschlossen, aber echt nicht viele. Deswegen brauchen wir dich!

Wir benötigen für die gesamte Zeit Menschen die den Infopoint betreuen, Menschen die beim Auf-/Umbau helfen, Menschen die Programmpunkte organisieren, Menschen die Klos putzen und natürlich auch Menschen die Hungerstreikis Supporten. Du kannst natürlich auch einfach nur kommen um Präsenz zu zeigen, uns kennenzulernen oder um am Programm teilzunehmen! Die Programmpunkte sind nicht nur cool um was zu lernen, sondern sind wichtig um einen „Versammlungs-Charakter” darzustellen. Nur mit Programm dürfen wir an diesem zentralen Ort bleiben. 

Das Positive daran ist auch, dass hier der Klimabewegung einer der zentralsten Orte in Berlin zur Verfügung steht, wo wir Zeit verbringen, uns vernetzen, gemeinsam lernen und zusammen für unsere Forderungen einstehen können. Der Hungerstreik ist ein relevanter Teil des Camps und es muss sich auch am Verlauf und den Bedürfnissen orientiert werden, aber wir wollen kein reines “Hungercamp” sein!

Um uns zu organisieren, wird es vor Ort und gegebenenfalls online einen Schichtplan geben sowie ein tägliches Plenum zur Organisation des Camps.

Du willst dabei sein? Dann komm in unseren Telegramm-Kanal für die neuesten Updates:

→ Camp Kanal: https://t.me/KlimaCamp_HE

Ihr habt Lust einen Programmpunkt zu veranstalten?

→ Schreibt:  allgemein@hungern-bis-ihr-ehrlich-seid.de

Erste Eindrücke aus dem Camp:

Richis Kuchendiagramm

Wir haben auf Instagram zwei Serien, bei denen es täglich ein neues Video gibt: Die Brotzeit mit Wolli und Kuchen mit Richi. In Richis Serie erklärt er, wie wir hin zur Klimaneutralität kommen. Das erklärt er anhand eines Kuchendiagramms, das er selbst gemacht hat. Es basiert auf Daten des Umweltbundesamtes, die du hier nachschauen kannst:

© All Rights Reserved.